STADTBEFESTIGUNG WIESECK
 Weltweit | Europa | Deutschland | Hessen | Gießen | Wieseck

Klicken Sie in das Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Allgemeine Informationen
Von der Wiesecker Stadtbefestigung, die vermutlich im 15 Jh. entstanden ist, gibt es einen erhaltenen Torturm. Die Stadtbefestigung bestand nicht aus einer geschlossenen Mauer, sondern aus einer das Dorf umlaufenden Abfolge von Hecken, Mauern und Zäunen sowei einem Graben.
Informationen für Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84: 50°36'19.5"N 8°42'27.4"E
Höhe: 173 m ü. NN
Topografische Karte/n
Lage des Stadttors von Wieseck auf Karte von OpenTopoMap.
Kontaktdaten
-
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
-
Anfahrt mit dem PKW
Von der Autobahn A485 von Süden kommend die Abfahrt Gießen-Wieseck nehmen, an der Abfahrt links, direkt nach der Unterquerung der Autobahn wieder links. Wenn man aus Richtung Norden kommt: An der Ausfahrt geradeaus.
Nach etwa 300m im Kreisverkehr rechts, dann der Straße etwa 600m bis zum Torturm folgen. Parkmöglichkeitem im Ort.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
Gießen ist per Bahn erreichbar. Ab Bahnhof Gießen fährt die Buslinie 5 nach Wieseck.
Wanderung zur Burg
-
Öffnungszeiten
Außenbesichtigung jederzeit möglich.
Eintrittspreise
-
Einschränkungen beim Fotografieren und Filmen
Keine Einschränkungen.
Gastronomie auf der Burg
-
Öffentlicher Rastplatz
-
Übernachtungsmöglichkeit auf der Burg
-
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
Keine Einschränkungen.
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Keine Einschränkungen.
Bilder

Klicken Sie in das jeweilige Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Grundriss
keine Grundriss verfügbar
Historie
Die Stadtbefestigung wurde 1458 erstmals erwähnt, ansonsten ist nichts konkretes bekannt.
Quelle: Eintrag bei denkxweb: Kulturdenkmäler in Hessen
Literatur
  • -
Webseiten mit weiterführenden Informationen
zurück nach oben | zurück zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gewähr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 06.02.2017 [JB]